Termine

23. November 2018
Offener Spiel- bzw. Cafènachmittag

23. November 2018
Tanztee für Senioren

23. November 2018
Der Zigeunerbaron

Termine

"Alle Kunst ist der Freude gewidmet."
(Friedrich Schiller, 1759-1805)

23. November 2018 – Offener Spiel- bzw. Cafènachmittag

Spielnachmittag

Veranstalter: AG „Treffpunkt Alter Bahnhof Hilgen“
Ort: Treffpunkt Alter Bahnhof Hilgen, Bahnhofstraße 1, Burscheid
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: frei
Jeden 2. Freitag im Monat finden Spielenachmittage
im „Treffpunkt alter Bahnhof Hilgen“ statt – jeder ist
willkommen, der Lust hat bei Kaffee und Kuchen gemeinsam
zu spielen oder nur zuzuschauen.
Jeden 4. Freitag ist hier Cafénachmittag: Bei Kaffee und
Kuchen lernt man sich schnell kennen und gerät ins
Plaudern über Aktuelles aus dem Stadtteil

Kategorien: Kulturelles weitgefaßt 

23. November 2018 – Tanztee für Senioren

Tanztee

Veranstalter: Ev. Altenzentrum Luchtenberg-Richartz-Haus
Ort: Ev. Altenzentrum Luchtenberg-Richartz-Haus
Auf der Schützeneich 6, Burscheid
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: Eintritt frei
Peter Henkel spielt auf zum Tanztee im Aufenthaltsraum
des Altenzentrums

Kategorien: Kulturelles weitgefaßt 

23. November 2018 – Der Zigeunerbaron

Der ZigeunerBaron

Veranstalter: Chorgemeinschaft Burscheid 1842 e.V.
Ort: Haus der Kunst, Höhestraße 5, Burscheid
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: n.n.
Operettenmelodien aus dem „Zigeunerbaron“
von Johann Strauß

Kategorien: Musik 

01. Dezember 2018 – 7. Adventsmarkt

Adventsmarkt

Veranstalter: Ev. Altenzentrum Luchtenberg-Richartz-Haus
Ort: Ev. Altenzentrum Luchtenberg-Richartz-Haus,
Auf der Schützeneich 6, Burscheid
Beginn: 10:30 Uhr
Eintritt: kostenfrei
Buntes Basargeschehen nach dem Gottesdienst im
Terrassenzimmer und feierlicher Eröffnung durch
Bürgermeister Stefan Caplan.

Kategorien: Feste/Märkte 

01. Dezember 2018 – "Stille Nacht bis es kracht"

Tina Teubner
Tina Teubner

Veranstalter: Kulturverein Burscheid e. V.
Ort: KulturBadehausBurscheid,Bürgermeister-Schmidt-Straße 7c, Burscheid
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: VVK 19 EUR, AK 21 EUR
Weihnachten kommt. Ob wir wollen oder nicht. Wir können es lieben, wir können es hassen – der Erwartungsdruck bleibt. Grund genug, sich gründlich vorzubereiten. Tina Teubner, studierte Melancholikerin mit starker Tendenz zu humorvollen Lösungen, weiß: Wer den Weihnachts-GAU in all seinen Varianten schon vorher durchgespielt hat, ist gewappnet für das Fest der Liebe. Schenken, Essen, Trinken, Liedgut – und das alles im Angesicht des Erlösers: Diesen Wahnsinn übersteht nur, wer darüber lachen kann. Und wer selber kein Gedicht kennt, sollte wenigstens den Vortrag der Anderen stören.
Zwei Stunden Tina Teubner (Studium der Violine und Chanson) sind so schön wie die erste Liebe. So böse wie die geheimsten Wünsche. Und so wirksam wie zwei Jahre Couch. Ben Süverkrüp studierte an der Folkwang Hochschule Essen Komposition (euphorisch), Musiktheorie (neugierig) und Klavier (enthusiastisch) Seit 2001 ist er der fester Begleiter von Tina Teubner. U.a. erhielt das Duo bereits den Deutschen Kabarettpreis und den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson

zum oneline Ticket

Kategorien: Theater/Kabarett 

Blättern: Seite 1 2 3 4 5