Termine

13. Dezember 2018
Erzählcafe

14. Dezember 2018
Literarischer Vormittag

14. Dezember 2018
Offener Spiel -bzw. Cafènachmittag

Termine

"Alle Kunst ist der Freude gewidmet."
(Friedrich Schiller, 1759-1805)

28. Dezember 2018 – Offener Spiel- bzw. Cafènachmittag

Spielnachmittag

Veranstalter: AG „Treffpunkt Alter Bahnhof Hilgen“
Ort: Treffpunkt Alter Bahnhof Hilgen, Bahnhofstraße 1, Burscheid
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: frei
Jeden 2. Freitag im Monat finden Spielenachmittage
im „Treffpunkt alter Bahnhof Hilgen“ statt – jeder ist
willkommen, der Lust hat bei Kaffee und Kuchen gemeinsam
zu spielen oder nur zuzuschauen.
Jeden 4. Freitag ist hier Cafénachmittag: Bei Kaffee und
Kuchen lernt man sich schnell kennen und gerät ins
Plaudern über Aktuelles aus dem Stadtteil

Kategorien: Kulturelles weitgefaßt 

10. Januar 2019 – Gabriele Münter-Malen ohne Umschweife

Gabriele Münter

Veranstalter: Kulturverein Burscheid
Ort: Museum Ludwig
Beginn: 14:10 Uhr
Eintritt: ca. 24 EUR
(Fahrt, Eintritt, und Führung inkl.) Anmeldung bis 04.01.2019 bei M.-L. Conrads Tel 02174 786278 (auch AB) erbeten, max. 15 Teilnehmer

„Was an der Wirklichkeit ausdrucksvoll ist, hole ich heraus, stelle ich einfach
dar, ohne Umschweife, ohne Drum und Dran. So bleibt die Vollständigkeit
der Naturerscheinung außer Acht, die Formen sammeln sich in Umrissen,
die Farben zu Flächen, es entstehen Abrisse der Welt, Bilder.“
So spricht Gabriele Münter (1877-1962)
über ihre Vorstellung von malerischer
Kreativität. Daher der Name der Ausstellung,
die nach Stationen im Münchener
Lenbachhaus und dem Louisiana
Museum of Modern Art in Humblebaek/
Dänemark nun die BesucherInnen des
Museum Ludwig in ihren Bann zieht.
Gabriele Münter war eine zentrale
Künstlerfigur des deutschen Expressionismus
und der Künstlergruppe
„Der Blaue Reiter“, deren Gründung in
Münters Haus in Murnau stattfand. Über
ihre Rolle als engagierte Persönlichkeit,
Vermittlerin und langjährige Lebensgefährtin
Wassily Kandinskys hinaus,
zeigt diese Ausstellung wie wichtig und
eigenständig Gabriele Münter als Malerin
war. Erstmalig werden der Öffentlichkeit
über 120 Werke präsentiert, die einen
neuen Blick auf diese starke Künstlerin
erlauben.

Kategorien: Museen/Ausstellungen 

10. Januar 2019 – KulTour Kunst: „Gabriele Münter“

Münters

Veranstalter: Kulturverein Burscheid
Ort: Museum Ludwig, Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln
Beginn: Museum Ludwig, Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln *Eintritt:*ca. 24 EUR
Anmeldung bis Freitag, 04.01.
bei M-L. Conrads Tel. 02174 786287 (AB)

„Was an der Wirklichkeit ausdrucksvoll ist, hole ich heraus, stelle ich einfach
dar, ohne Umschweife, ohne Drum und Dran. So bleibt die Vollständigkeit
der Naturerscheinung außer Acht, die Formen sammeln sich in Umrissen,
die Farben zu Flächen, es entstehen Abrisse der Welt, Bilder.“
So spricht Gabriele Münter (1877-1962)
über ihre Vorstellung von malerischer
Kreativität. Daher der Name der Ausstellung,
die nach Stationen im Münchener
Lenbachhaus und dem Louisiana
Museum of Modern Art in Humblebaek/
Dänemark nun die BesucherInnen des
Museum Ludwig in ihren Bann zieht.
Gabriele Münter war eine zentrale
Künstlerfigur des deutschen Expressionismus
und der Künstlergruppe
„Der Blaue Reiter“, deren Gründung in
Münters Haus in Murnau stattfand. Über
ihre Rolle als engagierte Persönlichkeit,
Vermittlerin und langjährige Lebensgefährtin
Wassily Kandinskys hinaus,
zeigt diese Ausstellung wie wichtig und
eigenständig Gabriele Münter als Malerin
war. Erstmalig werden der Öffentlichkeit
über 120 Werke präsentiert, die einen
neuen Blick auf diese starke Künstlerin
erlauben.
Münter gehört zu den wenigen erfolgreichen Frauen der künstlerischen
Moderne. Ihre Offenheit und Experimentierfreudigkeit als Malerin,
Fotografin und Grafikerin wird hier zum ersten Mal ausführlich
präsentiert. Zu ihren bekannten Gemälden gehören Porträts, etwa von
Marianne von Werefkin oder Kandinsky sowie romantische
Landschaften ihrer bayerischen Wahlheimat. Mit seltenen Fotografien,
die Münter um 1900 bei einer mehrjährigen USA-Reise
aufgenommen hat, beginnt die Ausstellung; im Mittelpunkt steht ihr
malerisches OEuvre, das neben farbintensiven Porträts und
Landschaften auch Interieurs, Abstraktion oder „primitivistische
Bilder“ umfasst. Unsere beliebten und immer hervorragenden Museums-
Führungen lassen auch hier sicher tiefe Eindrücke erwarten!

Kategorien: Museen/Ausstellungen 

12. Januar 2019 – Neujahrstreffen des TBÖ

TBÖ

Veranstalter: Turnerbund Großösinghausen 1884 e. V. (TBÖ)
Ort: Turnhalle des Turnerbundes Groß-Ösinghausen,
Weidenweg 33, Burscheid-Ösinghausen
Beginn: 19:00 Uhr *Eintritt:*frei
Gemütliches Zusammensein für alle interessierten
Mitglieder und Freunde des Vereins

Kategorien: Kulturelles weitgefaßt 

20. Januar 2019 – „Highlights“- Musikschule Burscheid

musikschule

Veranstalter: Musikschule Burscheid
Ort: Haus der Kunst, Höhestraße 5, Burscheid
Beginn: 17:00 Uhr *Eintritt:*frei
Höhepunkte aus den Konzerten des vergangenen Jahres
der jungen besonders begabten MusikerInnen

Kategorien: Musik 

Blättern: Seite 1 2 3 4